Panheadschrauben

Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 1
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 2
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 3
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 4
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 5
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 6
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 7
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 8
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 9
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 10
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb – Bild 11
Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Sonderposten - 4,5x45mm Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb
Sonderposten - 4,5x45mm Panheadschrauben aus Edelstahl A2 mit Torxantrieb

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Sonderposten - 4x16mm Panheadschrauben verzinkt Kreuz PZ2 Antrieb
Sonderposten - 4x16mm Panheadschrauben verzinkt Kreuz PZ2 Antrieb

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Panhead-Schrauben: Profi-Qualität bei EisenRon.de

Diese Art Schrauben mit Panhead- bzw. Rundkopf sind vielseitig einsetzbar und finden überall im Holzbau und Möbelbau Verwendung. Auch im Innenausbau und bei der Montage von Beschlägen kann man Pan-Head-Schrauben sehr gut einsetzen, da sie keine Fräsrippen besitzen. Durch die flache Auflagefläche bieten Panhead-Schrauben besten Halt und maximalen Anpressdruck. Gerade bei Konstruktionen, die großen Halt erfordern, sind diese Schrauben ideal, da die Pan-Head-Kopfform beide Bauteile extrem fest miteinander verbindet.

Durch die Bauart der Rundkopfschraube ist ein Vorbohren nicht notwendig, da das Gewinde über eine Gleitbeschichtung und eine Kerbspitze verfügt. Ein dünner Schraubenkern sorgt für eine hohe Ausreissfestigkeit, damit auch anfällige Werkstoffe verarbeitet werden können, ohne dass Risse oder andere Deformierungen entstehen.

Pan-Head-Schrauben optimal gegen Rost geschützt

Außerdem bieten unsere Panhead-Schrauben einen optimalen Rostschutz, da jede Schraube galvanisch verzinkt wurde. Dadurch lassen sich Rundkopfschrauben nicht nur im Innenbereich verwenden, sondern können auch ohne Bedenken im Außenbereich verbaut werden. Dabei wird jede Schraube in einen Zinkelektrolyten getaucht. Jede zu verzinkende Schraube wird als Kathode in die Lösung getaucht, die Anode ist eine Elektrode aus hochreinem Zink. Galvanisch verzinkte Schrauben sind maximal vor Korrosion geschützt und weisen so gut wie keine Oberflächenstruktur auf.

Panhead- oder Rundkopfschrauben sind mit verschiedenen Antrieben, wie etwa Torx, Schlitz oder Pozi erhältlich. Panhead-Schrauben sind bei uns als Holzschrauben mit Holzschrauben-Teilgewinde erhältlich. Die Spitze verfügt über ein Ringgewinde mit 30 Grad. Alle unsere Rundkopfschrauben sind aus hochwertigstem Edelstahl A2 mit blanker Oberfläche. Bei uns finden Sie ausschließlich Profi-Qualität.

Vielseitig verwendbar und unterschiedliche Varianten

Alle Panhead-Schrauben Varianten sind vielseitig verwendbar und lassen sich zum Beispiel für Brettsperrholz, Holz, Holzwerkstoff, Laubholz, LVL oder Nadelholz benutzen. Panhead- oder Rundkopfschrauben sind in den meisten Fällen auch Holzschrauben, jedoch gibt es Holzschrauben gleichzeitig auch in vielen anderen Varianten, wie etwa mit Linsensenkkopf, Senkkopf, Sechskantenkopf, als Scharnierschrauben oder Türbandschrauben. Für das Holzschrauben müssen Schrauben leicht konisch geformt sein, damit sich die Schraube beim Eindringen in den Werkstoff ein Gegengewinde bohren kann. Dadurch entsteht der hohe Anpressdruck und auch langfristig hohe Festigkeit. Durch dieses Prinzip ist bei Holzschrauben kein angepasstes Gegenstück, wie etwa eine Mutter, notwendig. Ausnahmen bilden hier natürlich sehr dünne Baumaterialien, wie zum Beispiel Spanplatten, bei denen es sinnvoll ist, mit speziellen Gewindeschrauben oder Spanplattenschrauben und Muttern zu arbeiten.

Wie der Anpressdruck entsteht

Beim Anziehen einer Schraubverbindung entsteht der Anpressdruck. Dieser entsteht durch eine geringe elastische Verformung des Baumaterials und des Schraubenschafts. Der Schaft wird gedehnt und die miteinander verschraubten Werkstücke werden minimal gestaucht, was eine axiale Kraft bewirkt. Dadurch wirkt die Schraubverbindung wie eine Feder und ist gegen einfaches Losdrehen gesichert. Bei sehr weichem Holz kann sich diese Verbindung nach längerer Zeit lockern, da Holz als Baustoff eine gewisse Kriechneigung aufweist. Ein Erneuern oder einfaches Anziehen der Schraubverbindungen kann dem entgegen wirken.

Panheadschrauben auf das Bauteil abstimmen

Pan-Head-Schrauben kann man überall da einsetzen, wo mit Holz gearbeitet wird und viel Festigkeit notwendig ist. Es muss lediglich darauf geachtet werden, was verschraubt werden soll, damit zum Beispiel die Länge der Schrauben mit dem Bauteil abgestimmt wird. Auch die Wahl des Antriebs sollte bedacht werden, damit Sie die passenden Werkzeuge haben. Holzschrauben mit Panhead lassen sich mit elektrischen Schraubern oder mit klassischen Schraubenziehern nutzen. Ein Akkuschrauber mit dem richtigen Aufsatz hat den Vorteil, dass Sie ermüdungsfreier arbeiten können, was sich besonders bei einer hohen Anzahl Schrauben auszahlt. Je nach Art des Materials sollten Sie hier ein anderes Drehmoment einstellen und entweder langsamer oder schnell schrauben. Auch wenn der Akkuschrauber das Drehen der Holzschrauben übernimmt, empfiehlt es sich in jedem Fall, mit genügend Druck zu arbeiten, damit sich die Panheadschraube schnell und sauber in das Holz dreht und der Schraubenkopf nicht beschädigt wird.

Nach oben