Hülsenmuttern

Hülsenmuttern M4 x 12 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück – Bild 1
Hülsenmuttern M4 x 12 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück – Bild 2
Hülsenmuttern M4 x 12 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hülsenmuttern M5 x 15 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück
Hülsenmuttern M5 x 15 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hülsenmuttern M6 x 16 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück
Hülsenmuttern M6 x 16 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Hülsenmuttern M8 x 20 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück
Hülsenmuttern M8 x 20 mm, Edelstahl, Linsenkopf - 25 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Die Hülsenmutter vom EisenRon

Die meisten von Euch kennen diese Hülsenmuttern zum Beispiel von ihren Türschildern her. Aber die richtige Bezeichnung für diese Art Mutter wirft trotzdem immer wieder Fragen auf. Die Kunden rufen dann bei uns an und fragen: Wie nennt man eigentlich diese Muttern, in die man einen Schraube eindrehen kann? Und wir sagen dann natürlich: Das ist eine Hülsenmutter. Damit ist das Prinzip eigentlich auch schon klar. Eine Hülsenmutter sorgt dafür, dass eine Schraube von beiden Seiten her fest angezogen werden kann.

Was genau ist eine Hülsenmutter?

Die Fachleute nennen die Hülsenmutter einen Hohlzylinder, der über ein Innengewinde verfügt und am vorderen äußeren Ende einen Schraubenkopf besitzt. In den meisten Fällen existiert dann dazu eine Gegenstück, welches eine echte Schraube mit eigenem Schraubenkopf ist. Man kann dann diese Schraube in die Hülsenmutter eindrehen und erhält eine Schraube mit zwei Köpfen. Die Hülsenmutter kommt für die unterschiedlichsten Zwecke in Frage. Man setzt die Hülsenmutter zum Beispiel auch dazu ein, Buchdeckel miteinander zu verschrauben. Das sieht dann nicht nur vornehm aus, sondern man kann die Buchdeckel auch immer wieder öffnen, um neue Blätter einzulegen. Je nach Anwendungszweck kann die Hülse für die Hülsenmutter ganz unterschiedlich lang sein. Manchmal schraubt man nur einen kleinen Teil der Schraube in die Hülsenmutter, in anderen Fälle bedeckt die Hülse fast die gesamte Schraube.

Form und Antrieb der Hülsenmutter

So eine Hülsenmutter kann wie jede Schraube eine ganz unterschiedliche Kopfform und auch einen unterschiedlichen Antrieb haben. Du weißt ja, als Antrieb wird die Form bezeichnet, die der Bit oder eben der Schraubenzieher haben muss, um die Schraube und auf der anderen Seite die Hülsenmutter festzuziehen. Häufig wird für den Antrieb der Hülsenmutter einen Innensechskant benutzt, den Du als Bit in jedem Bitsatz findest. Falls die Hülsenmutter auch optisch etwas hermachen soll, findet man sie aber auch mit einem Schlitz. Die Kopfform ist meist flach, es gibt aber auch andere Formen zur Verzierung. Das sind aber meist Einzelanfertigungen, die nur mit einem bestimmten Produkt verkauft werden. Achte jedenfalls darauf, dass Du den richtigen Bit oder Schraubenzieher daheim hast, bevor Du Dich für eine Hülsenmutter entscheidest.

Hülsenmuttern beim EisenRon bestellen

Wenn Du Hülsenmuttern benötigst, weißt Du ja meist auch genau, für welche Art Schraube und Schraubengewinde Du sie einsetzen willst. Oder aber Du bestellst Dir bei uns beides, also die Schraube und die passenden Hülsenmuttern. Schau Dir unsere Auswahl an Hülsenmuttern an. Wir führen natürlich verschiedene Größen und Längen, je nachdem, für welchen Zweck Du sie verwenden willst. Aber dabei ist der Durchmesser der Hülse für Dich besonders wichtig. Wenn Du zum Beispiel die Hülsenmuttern für eine durchgehende Bohrung an der Tür benutzen willst, sollen die Hülsenmuttern ja mindestens von einer der beiden Seiten in das Holz eingeführt werden, damit am Ende nur noch der flache Kopf rausschaut. Das Bohrloch für die Hülsenmuttern muss also in diesem Fall genau dem Durchmesser der Hülse der Muttern entsprechen. Wenn Du Dir unser Angebot an Hülsenmuttern anschaust, merkst Du, dass wir immer den Durchmesser der Hülse und die Größe der dazu passenden Schraube angeben, damit Dir bei der Bestellung keine Fehler passieren. Wenn Du den Durchmesser der Hülse kennst, schaust Du einfach, welche Durchmesser die Schrauben haben müssen, damit die Hülsenmuttern auf das Gewinde passen und sie ordentlich festziehen können.

Das Material, die Farbe und die Maße der Hülsenmuttern

Die meisten Hülsenmuttern bestehen aus Edelstahl und besitzen einen Flachkopf, damit sie nicht so weit vorstehen. Edelstahl ist das beste Material, um die Hülsenmuttern gegen jede Witterung zu schützen. Zwar ist der Edelstahl etwas weicher als der verzinkte Stahl, aber die Hülsenmuttern sollen sich ja nicht in dickes Holz bohren oder schwere Träger halten. Hülsenmuttern gibt es zum Beispiel in den Farben Silber und Messing, damit sie zum Beispiel zu Deinem Türschild passen. Häufig werden die Hülsenmuttern auch beim Regalbau oder beim Schrankbau verwendet. Viele Kunden kaufen sich heute entsprechende Bausätze, dann findet man sie als Zubehör in der Verpackung. In diesen Fällen erhält man meistens eine Schraube, deren Kopf genauso geformt ist und aussieht wie der Kopf der Hülsenmuttern. Das macht Sinn, weil es einfach besser aussieht. Wenn Du also schon Schrauben hast, achte darauf, dass Deine Hülsenmuttern optisch dazu passen. Wenn Du Dir über das Aussehen, die Maße und die Stückzahlen für Deine Hülsenmuttern sicher bist, klicke einfach den entsprechenden Artikel an und befördere ihn in den Warenkorb. Eventuell musst Du auch noch die Stückzahl eintragen, wenn es sich bei diesem Angebot um einzelne Hülsenmuttern handelt. Dann gehst Du nur noch zur Kasse und der Versand geht so schnell wie möglich an Deine Adresse. Überlege Dir aber vorher, ob Du noch mehr Zubehör für Dein Vorhaben benötigst, damit Du nicht doppelte Versandgebühren zahlen musst.

Hast Du noch weitere Fragen? Dann melde Dich einfach bei uns. Wir vom EisenRon wollen immer, dass Du ganz genau weißt, was Du benötigst und bei uns kaufen willst.

Nach oben